Depot Basel

Wir sind keine Messe. Wir sind kein Festival,
kein Museum, kein Showroom, keine Galerie.
Wir sind ein temporärer Ort für kontemporäre Gestaltung,
mit den besten Absichten.

Ausstellung 19 (23.11. – 18.12.13) –
CHANGES – CHANCEN

 

Invite Changes – Chancen_DEUTSCH

Generationen im Wechsel und Austausch
Gespräch, Ausstellung & Publikation

23. November – 18. Dezember 2013
Vernissage
Freitag 22.11., 19.00 – 22.00
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag, jeweils 14.00 – 19.00

Ausstellung
DEPOT BASEL illustriert die Vorbereitungen zur und den Ablauf und die Ergebnisse der Diskussion, bei der sich im September fünf Schweizer Gestaltende über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ihres Berufsfeldes ausgetauscht haben, und lanciert eine weiterführende Publikation. Während es im Rahmen der Diskussion und den sie weiterführenden Kommentaren vor allem um den Austausch von Wissen, um die Weitergabe und den Wandel von Werten geht, thematisieren in der Ausstellung und im zweiten Teil der Publikation fünf zusätzliche fotografische Positionen den physischen Übergang von der einen in die nächste Generation. Sie beschäftigen sich mit dem Erben und Vererben von Objekten – mit dem Wechsel, den wir auch als Chance verstehen können, um zu reflektieren, womit wir uns tatsächlich und täglich umgeben möchten.

Gespräch
Fünf Schweizer Gestaltende aus verschiedenen Generationen und mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen haben sich im DEPOT BASEL zum Austausch über den Arbeits-, Produktions- und Designstandort Schweiz getroffen.
Mit: Verena Huber, Claude Lichtenstein, Jörg Boner, Stefan Rechtsteiner und Meret Probst. Moderation: Claudia Mareis.

Publikation
Mit Auszügen aus der Diskussion und schriftlichen und bildlichen Kommentaren verschiedener Autoren, und mit den Arbeiten von 5 Fotografen, die sich mit dem Thema Erben und Vererben auseinandersetzen und sich überlegen, ob ein Wechsel auch eine Chance sein kann.
Mit Text- und Bildkommentaren von: Trix & Robert Haussmann, Hansjörg Maier-Aichen, Adam Štech, Tido von Oppeln, Jesko Fezer und Friedrich von Borries, Frédéric Dedelley, Köbi Gantenbein, Birgit S. Bauer
Und mit Fotoarbeiten von: Gregor Brändli, Gina Folly, Sophie Jung, Moritz Lehner und Anne Gabriel-Jürgens & Marvin Zilm
Grafik: Mirijam Ziegler, Fotos: Lukas Lienhard
ISBN 978-3-033-04354-1

Zweiteilige Publikation, limitierte Edition von 250; CHF 30 / 25 €.
Die Publikation kann auch über info@depotbasel.ch gekauft werden

Trailer

Bilder Publikation


Bilder: Gregor Brändli

 

Bilder Ausstellung


Bilder: Gregor Brändli

 

Bilder Vernissage


Bilder: Flurin Bertschinger

 

Unterstützt durch
Swisslos-Fonds Basel-Stadt
Swisslos-Fonds Baselland