Depot Basel
Voltastrasse 43
CH-4056 Basel

info@depotbasel.ch

A Depot is commonly connoted with a warehouse, a storage place, a repository or depository. The place where we started our activities was a 850m2 former grain silo. That is why we are called Depot Basel. We thought of a place, where a variety of perspectives, ideas and approaches are funneled, merged and formed into new perspectives. But we did never aim to physically store anything. We have considered the activation and vitalization of design as the backbone and impetus for our undertakings, and not its accumulation and conservation. Thus, our understanding of a ‘depot’ is one of an active and ongoing engagement with our ever-growing inventory, which consists of formats, techniques, strategies, tools, experiences, expertise and relationships.

Since our foundation in 2011 we initiated a large quantity of projects in various formats, at various places, with various contributors. With our work we transgress borders because we believe that the development of design as a procedure and a way of thinking relevant to society should not happen in singular places, minds or disciplines. Through the years our work has become a dynamic engine in the discourse around design and its broader context.

The Online Depot contains the base of our work: our foundation (all our formats), our motivation (from contributors and partners to vocabulary and comments) and information (Who we are and how you can work with us). It is a depot for design in its broadest sense, it is always evolving and everyone will have access to it.


Ein Depot wird gemeinhin mit einem Lagerhaus assoziiert, mit einer Deponie, einem Verwahrungsort. Unsere erste Basis war ein 850m2 grosses ehemaliges Getreidesilo. Deshalb heissen wir Depot Basel. Wir habendamals an einen Ort gedacht, an dem ganz verschiedene Perspektiven, Ideen und Herangehensweisen in einem Trichter zusammenlaufen, sich vermischen und sich zu neuen Perspektiven formieren. Aber wir hatten nie die Absicht, etwas physisch zu lagern. Stattdessen haben wir die Aktivierung und Belebung von Design als das Rückgrat und den Antrieb unserer Unternehmungen betrachtet und nicht dessen Anhäufung und Konservierung. Unser Verständnis eines „Depots“ ist also das eines aktiven und stetigen Engagements mit unserem wachsenden Bestand, der aus Formaten, Techniken, Strategien, Werkzeugen, Erfahrungen, Expertise und Beziehungen besteht.

Seit unserer Gründung 2011 haben wir eine grosse Zahl an Projekten in diversen Formaten, an verschiedenen Orten und mit unterschiedlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern lanciert. Mit unseren Aktivitäten überschreiten wir Grenzen, denn wir glauben, dass die Entwicklung von Design als eine gesellschaftsrelevante Handlungs- und Denkweise nicht an einzelnen Orten, in einzelnen Köpfen oder Disziplinen stattfinden soll. Über die Jahre ist unsere Arbeit zu einem dynamischen Motor im Diskurs um Design und seinen weiteren Kontext geworden.

Das Online Depot enthält die Basis unserer Arbeit: unser Fundament (alle unsere Formate), unsere Motivation (von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Partnerinnen und Partnern über das Vokabular bis hin zu Kommentaren) und Informationen (Wer wir sind und wie Sie mit uns arbeiten können). Es ist ein Depot für Design im weitesten Sinn, entwickelt sich stetig weiter und ist für alle zugänglich.